Navigation überspringenSitemap anzeigen
Termin vereinbaren

Schutzschirm Veranstaltungsbranche

  • Aufgrund der Ungewissheit im Hinblick auf das künftige Infektionsgeschehen und den damit verbundenen Einschränkungen ist die Planung von Veranstaltungen derzeit mit einem erheblichen Risiko verbunden. Darum wurde ein Schutzschirm für die Veranstalterbranche erarbeitet.
  • Der Schutzschirm sieht ein Gesamtvolumen von EUR 300 Mio. Euro vor.
  • Übernahme der finanziellen Nachteile bei COVID-19 bedingten Absagen oder Einschränkung der Veranstaltung.
  • Den Schutzschirm können Veranstalter unabhängig der jeweiligen Rechtsform, Unternehmensgröße und –sitz in Anspruch nehmen.
  • Veranstalter bekommen Ausgaben ersetzt, die nicht mehr stornierbar sind, wenn die Veranstaltung Corona-bedingt ganz abgesagt werden muss oder nur eingeschränkt stattfinden kann.
  • Die Abwicklung erfolgt über die österreichische Hotel- und Tourismusbank.
  • Ende Oktober sollen die genauen Rahmenbedingungen zum Schutzschirm feststehen.

Quelle: https://www.bmlrt.gv.at/tourismus/corona-tourismus/corona-ma%C3%9Fnahmenpaket.html

Formular

Hollabrunn

Stockerau

Gänserndorf

Tulln

Koll & Partner Steuerberatungsgesellschaft
Zum Seitenanfang